Willkommen in der Montessori-Schule

Gilbachstraße - mit Außenstelle Stammheimer Straße

Idee des Tages

Liebe Kinder,

schön, dass ihr auf unserer Seite vorbei schaut.

Hier findet ihr täglich ab spätestens 9.00 Uhr eine kleine Idee für euren Tag.

 

Hier kommt unsere Idee für  Mittwoch, den 01.04.2020.

 

Heute musst du ganz genau schauen. Am besten von allen Seiten...

Download
Ansichtenzeichnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.9 KB

Aktualisierung vom 23.03.2020

Ergänzende Information zur Notbetreuung

 

Liebe Eltern,

es gibt eine weitere Veränderung bezüglich der Notbetreuung.

Maßgeblich für die Umsetzung der vorbeugenden Schulschließung und Gewährleistung einer Notbetreuung sind die Informationen des NRW-Schulministeriums und des Amtes für Schulentwicklung der Stadt Köln.

Ein Anspruch auf diese Notbetreuung bestand bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

 

Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

 

Sofern Sie zum erweiterten Personenkreis gehören und eine Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, teilen Sie uns bitte schnellstmöglich unter montessorischule@stadt-koeln.de Ihren grundsätzlichen Bedarf mit und reichen Sie die entsprechende Unentbehrlichkeitsbescheinigung des Arbeitgebers ein. Diese finden Sie unter folgendem Link und auf unserer Homepage.

 

 https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

Bitte bedenken Sie, dass wir etwas Vorlauf für die Planung benötigen. Wir können die Notbetreuung nur gewährleisten, wenn Sie sich frühzeitig mit uns in Verbindung setzten. Zwei Tage bevor Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten benötigen wir ihre Meldung bis 12 Uhr.

 

Bitte schicken Sie eine Mail an die o.g. Adresse mit den genauen Daten und den Uhrzeiten 8.00-11.45 Uhr  und 11.45- 16.00 Uhr. Sie können dafür das bereitgestellte Formular nutzen.

 

Denken Sie auch daran, ihrem Kind Frühstück und für die Mittagszeit ausreichend Essen mitzugeben.

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute in dieser besonderen Zeit - bleiben Sie gesund!

 

Johanna Schubert

 

Download
Arbeitgeberbescheinigung
arbeitgeberbescheinigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 335.3 KB

Erreichbarkeit vom 18.03.2020 bis 03.04.2020

 

Wir sind täglich von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr telefonisch erreichbar, darüber hinaus erreichen Sie uns unter der bekannten Email Adresse: montessorischule@stadt-koeln.de




Unsere E-Mailadresse hat sich geändert. Ab sofort erreichen Sie uns unter:

montessorischule@stadt-koeln.de